Evangelischer Kirchenkreis Magdeburg

Aktuell

Matthäuspassion 1758 - Aufgenommen in der Pauluskirche

Georg Philipp Telemann -

Zur Einstimmung auf die Passionszeit wurde von Georg Philipp Telemann die „Matthäuspassion 1758“
in der Magdeburger Pauluskirche eingespielt.
Mit besonderem Hygienekonzept haben die Solisten Heidi Maria Taubert – Sopran, Jonathan Mayenschein – Altus, Michael Zabanoff – Tenor, Matthias Vieweg – Bass, Andreas Beinhauer – Bariton,
Mitglieder von Märkisch Barock sowie der Kammerchor der Biederitzer Kantorei unter Leitung von Kantor Michael Scholl
dieses ergreifende Spätwerk aufgenommen.
Den theologischen Rahmen hat hierfür Pfarrer Dr. Reinhard Simon gegeben.
Die Aufnahme wurde vom Tonmeister der VR. Eventfilm Veit Vehmeier erstellt.

Gesendet wird diese Aufnahme im Offenen Kanal am Sonntag, dem
28. März um 17.00 Uhr,
am Freitag, 02. April um 18.00 Uhr.

und in MDR Kultur am 30. März ab 20.05 Uhr.

In der Mediathek ist sie dann auch unter www.ok-magdeburg.de zu hören.

Das besondere dieser Passion ist, dass hier die Jesus-Figur dem Hörer ganz  menschlich bewegend näher gebracht wird und
Telemann mit erstaunlich modernen Wendungen überrascht.

Diese Passion ist ein besonders anrührendes und unter die Haut gehendes musikalisches Lebenszeichen in einer Zeit, in der man dies besonders vermisst.