Evangelischer Kirchenkreis Magdeburg

Gesprächsangebote und Seelsorge

Gesprächsangebote gehören zum elementaren Dienst der Kirche.
Sie richten sich nicht nur an Gemeindeglieder, sondern an alle Menschen.
In den Schaukästen der Gemeinden finden Sie in der Regel die Sprechzeiten, zu denen der Pfarrer zu erreichen ist. Sie können aber auch vielfach telefonisch einen vertraulichen Gesprächs-termin vereinbaren. Seelsorgerische Gespräche unterliegen der absoluten Schweigepflicht, der höchsten Form des Zeugnisverweigerungsrechtes.

Gesprächsangebote zu bestimmten Themen (z. B. Sucht-beratung, Ehe- und Familienberatung) finden Sie in kirchlichen Beratungsstellen. Für unseren Kirchenkreis gibt es dazu Informationen auf der Webseite www.magdeburgerstadtmission.de

Der Kirchenkreis vermittelt auch spezielle Gesprächs- und Beratungsangebote z. B. für Konfliktsituationen in Gemeinden. Diese nennen sich Supervision bzw. Gemeinde- und Praxisberatung.

Ein spezielles Angebot ist die Seelsorge für Gehörlose und Hörgeschädigte. Ansprechpartnerin für unseren Bereich ist Pfarrerin Elisabeth Strube aus Halberstadt; Telefon 03931 - 568179, Mail Elisabeth.Strubeekmdde

Ein anonymes Gesprächsangebot bietet die ökumenische Telefonseelsorge unter den kostenfreien Rufnummern 0800-1110111 und 0800-1110222.