Interreligiöse Andacht

Am Sonntag, dem 2. Juni 2024, findet um 11 Uhr eine interreligiöse Andacht zum Auftakt der Woche der wehrhaften Demokratie statt. Ort ist der Campus Magdeburg der Hochschule Magdeburg-Stendal und das Zelt vor dem Café FRÖSI Kulturkombinat

(an der Herrenkrugstraße und Nähe Haltestelle) im Lazarettgarten. Magdeburger und Studierende werden Texte aus ihren Religionen (Buddhismus, Hinduismus, Judentum, Christentum, Islam, Bahai) lesen. 

Mit dieser interreligiösen Andacht, die vom Evangelischen Hochschulbeirat und der ev. Studierendengemeinde veranstaltet und von der Rektorin der Hochschule, Prof. Dr. Manuela Schwartz, eröffnet wird, soll ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Religionen und Kulturen gesetzt werden. Menschen verschiedener Herkunft werden Texte aus ihren Religionen (Buddhismus, Hinduismus, Judentum, Christentum, Islam, Bahai) lesen. Dazwischen wird es beschwingte Musik vom Berliner Klezmer-Duo Harrys Frailach geben.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Begegnung. Alle Interessierte sind sehr herzlich eingeladen!