Evangelischer Kirchenkreis Magdeburg

Aktuell

Familiensingfreizeit

Familien aus Magdeburg trafen sich am Wochenende vom 8. bis 10. Juni in der Jugendherberge Gorenzen im Harz. Ein guter Ort. Wir fanden alles vor was wir brauchten.
22 Menschen im Alter zwischen vier und 46 Jahren waren drei Tage zusammen und haben gelacht, gesungen, getanzt, miteinander geredet.

Musikalisch und pädagogisch begleitet wurden die Tage von Kirchenmusikdirektor Kantor Michael Scholl sowie dem ordinierten Gemeindepädagogen Martin Zander. Alle angewandten Methoden waren gut ausgewählt und nützlich.

Die Eltern waren in verschiedensten Lebenssituationen (Studierende, Arbeitssuchende bzw. in prekären Arbeitsverhältnissen, Akademiker, Angestellte in freier Wirtschaft und öffentlichem Dienst…).

Kinder mit und ohne besonderem Förderbedarf zwischen vier und 16 Jahren begegneten sich zunächst bei Sport und Spiel. So lernten sich alle kennen und alle konnte ihren Platz in der Gruppe finden.

Am Samstagvormittag übten Eltern und Kinder gemeinsam einige musikalische Stücke.

Am Nachmittag genossen alle das tolle Sommerwetter bei einem längeren Spaziergang in der Umgebung der Unterkunft.

Als Ergebnis des Chortrainings wurden am Sonntag in der Kirche in Leimbach mehrere Lieder vorgestellt. So erlebten alle auch gleich ein begeistertes Publikum.

Die Zielgruppe wurde voll erreicht und auch das Ziel Familien zusammen zu bringen, sich austauschen zu können über Alltagsprobleme, aktive Entspannung mit Musik zu finden und etwas ganz anderes zu schaffen: einen Auftritt in der Öffentlichkeit.

Die große Altersspanne der Kinder stellte kein Problem dar. Es war wie in einer großen Familie.

Ein wunderbares Ergebnis der Auswertung des gelungenen Wochenendes ist der Wunsch dran zu bleiben.

Ein weiteres Treffen als gewachsene Gruppe ist im September in Magdeburg geplant.

Alle Gelder wurden sparsam eingesetzt.

Es war für alle Beteiligten eine gewinnbringende Zeit, die Kraft für den kommenden Familienalltag lieferte.