Evangelischer Kirchenkreis Magdeburg

Andachten

Die Andacht unterscheidet sich vom Gottesdienst. Andacht bedeutet, etwas anzudenken, einen bestimmten Gedanken aufzunehmen und zu vertiefen. Meist liegt der Andacht ein Bibelwort zugrunde, es gibt aber auch anlassbezogene thematische Andachten.

Gemeindeveranstaltungen, aber auch Sitzungen und Beratungen werden häufig mit einer Andacht eröffnet. Es gibt aber auch Gedenkandachten zu bestimmten Anlässen, Mahnandachten, Trauerandachten nach Katastrophen und Anrufungsandachten, z. B. beim Ökumenischen Kreuzweg.

Im Unterschied zum Gottesdienst hat die Andacht keine festgelegte liturgische Ordnung, sondern kann frei gestaltet werden.

Einige Landeskirchen und christliche Verlage geben Handreichungen zu täglichen Andachten heraus, häufig liegen ihnen die Herrnhuter Losungen zugrunde. Informationen dazu finden Sie im Internet unter: www.losungen.de